Das Schneemädchen

Das Buch

Alaska, in den 1920er Jahren: Mabel und Jack konnten keine Kinder bekommen. Um den Schmerz und die Enttäuschung hinter sich zu lassen, haben sie an der Zivilisationsgrenze Alaskas ein neues, einfaches Leben als Farmer begonnen. Doch Trauer und der harte Überlebenskampf in der erbarmungslosen Natur schaffen zwischen den beiden, die sich innig lieben, eine scheinbar unüberbrückbare Distanz. Als der erste Schnee fällt, überkommt Mabel für kurze Zeit eine fast kindliche Leichtigkeit. Eine Schneeballschlacht mit Jack entspinnt sich, und sie bauen vor ihrer Hütte zusammen ein Kind aus Schnee. Am nächsten Tag entdecken sie zum ersten Mal das feenhafte blonde Mädchen in Begleitung eines Fuchses, das sie zwischen den Bäumen des Waldes hindurch beobachtet. Woher kommt das Kind? Wie kann es allein in der Wildnis überleben? Und was hat es mit den kleinen Fußspuren auf sich, die von Mabels und Jacks Blockhaus wegführen?

Zur Leseprobe

Advertisements

2 Kommentare zu “Das Buch

  1. Ich liebe diesen Trailer – sowas habe ich noch nie für ein Buch gesehen. Sehr schön, diese Idee und die tolle Ausführung.

  2. Mit ist gerade aufgefallen, dass man eigentlich einen Gedanken zum Buch hier hinterlassen sollte, und nicht zum Trailer – über den Trailer bin ich zum Buch gekommen, weil er mich so neugierig gemacht hat. Ein Gedanke zum Buch. Immer seltener lese ich Bücher, die mich mitnehmen auf eine Reise. Dieses aber möchte ich im Moment gar nicht mehr weglegen. Unkompliziert werden vielschichtige Charaktere so beschrieben, dass man sich in sie mühelos hineinversetzen kann, und ich bin mittendrin ganz fasziniert von der Welt, in der diese Geschichte spielt. Vielen Dank für ein tolles Buch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s